Vorteile von CBD bei Akne

CBD-Creme und Öl für zu Akne neigende Haut

Wenn Sie auf der Suche nach wirksamen Produkten zur Behandlung von Akne sind, CBD online kaufen ist die ultimative natürliche Lösung. In diesem Beitrag erklären wir, warum CBD eine vielversprechende Alternative zu herkömmlichen Cremes ist, um Akne wirksam und sicher zu behandeln.

Was ist Akne und wie wird sie behandelt?

Akne ist eine weit verbreitete Hauterkrankung, die sich durch Mitesser, Mitesser, Pickel und sogar schwerere Formen wie Zysten und Knötchen auszeichnet.

Diese Hauterkrankung wird durch verschiedene Faktoren verursacht, z. B. durch eine Überproduktion von Talg, eine unregelmäßige Abschilferung von Hautzellen und die Ansammlung von Cutibacterium acnes-Bakterien auf der Haut.

Sie kann Menschen jeden Alters betreffen, und der wichtigste Faktor bei der Entstehung von Akne ist die übermäßige Produktion von Talg, einer öligen Substanz, die die Haut schützen soll. Überschüssiger Talg führt zu einer Verstopfung der Haarfollikel und schafft ein geeignetes Umfeld für das Wachstum von Bakterien. Dies führt zu Entzündungen und der Bildung von Akneläsionen.

Die herkömmliche Aknebehandlung umfasst topische Anwendungen wie Retinoide und Benzoylperoxid sowie orale Medikamente wie Isotretinoin und bei Frauen sogar die Verschreibung von oralen Verhütungsmitteln. Es gibt zwar eine Reihe von Behandlungen auf dem Markt, aber einige von ihnen können unerwünschte Nebenwirkungen haben.

Was ist CBD und wie wirkt es bei Akne?

Die CBD oder Cannabidiol ist eine der wichtigsten nicht psychoaktiven Verbindungen in der Cannabispflanze(Cannabis sativa). Im Gegensatz zu THC (Tetrahydrocannabinol), einer anderen bekannten Verbindung in Cannabis, macht CBD nicht “high” (wir haben darüber in dem Beitrag “Warum CBD nicht high macht” berichtet).

Obwohl CBD aus der Cannabispflanze stammt, hat es therapeutische Anwendungen und wird nicht mit psychoaktiven Wirkungen in Verbindung gebracht.

CBD interagiert mit dem Endocannabinoid-System, das in der Haut (1, 2, 3) und anderen Organen vorhanden ist, und beeinflusst so verschiedene physiologische Prozesse. Im Folgenden werden wir uns auf die positive Wirkung von CBD bei Akne konzentrieren.

Vorteile von CBD bei Akne

Es hat sich gezeigt, dass die örtliche Anwendung von CBD-Öl und CBD-Creme eine wirksame Behandlung von Akne sein kann, da sie die Heilung von Akne über mehrere Mechanismen beeinflusst:

CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften, reguliert die Talgproduktion, hat ein antibakterielles Potenzial, kann die Vermehrung von Hautzellen beeinflussen und bietet weitere Vorteile bei verschiedenen Hauterkrankungen. Vorläufige Forschungsergebnisse deuten auf sein Potenzial bei der Behandlung von Akne hin.

Entzündungshemmende Wirkung

CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Rötungen und Schwellungen, die häufig mit Akneläsionen einhergehen, reduzieren können (4).

Diese entzündungshemmenden Eigenschaften von Cannabidiol werden auch bei vielen anderen Erkrankungen eingesetzt.

Reduzierte Talgproduktion

Eine übermäßige Talgproduktion ist die Hauptursache für Akne. CBD reguliert die Talgproduktion, indem es mit den Zellen der Talgdrüsen interagiert, was dazu beiträgt, verstopfte Poren zu verhindern.

Die Talgproduktion in der Haut wird durch das Endocannabinoid-System reguliert, auf das CBD einwirkt.

Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin, dass die Talgdrüsenzellen (die Zellen, die Talg produzieren) in der Haut die Endocannabinoid-Signalgebung nutzen, um die Produktion von Lipiden oder Fetten wie Talg zu regulieren und zu unterdrücken (1), so dass CBD eine positive Wirkung auf Akne haben könnte.

Cannactiva CBD Kosmetische Gesichtscreme
Cannactiva CBD Kosmetische Gesichtscreme

Antibakterielle Eigenschaften

Es wurde vermutet, dass CBD antibakterielle Eigenschaften hat (5). Obwohl nicht nachgewiesen werden konnte, dass CBD allein das Wachstum von Cutibacterium acnes-Bakterien hemmt, wurde in klinischen Studien nachgewiesen, dass CBD die antibakterielle Wirkung von Centella asiatica bei der Behandlung von Akne verstärken kann (6).

Wirkung auf die Proliferation von Hautzellen

CBD kann durch seine Interaktion mit dem Endocannabinoidsystem das Zellwachstum und die Zelldifferenzierung beeinflussen. Diese Wechselwirkung ist für die Heilungs- und Erneuerungsprozesse der Haut von entscheidender Bedeutung und kann ein Behandlungsweg zur Bekämpfung von Akne sein.

Das Zellwachstum ist ein komplexer Prozess, der von den Signalen des Endocannabinoidsystems beeinflusst wird (7). Und CBD könnte sich auf das Wachstum und die Differenzierung von Hautzellen auswirken, was, wenn auch in begrenztem Umfang (8, 9), zu den Heilungs- und Erneuerungsprozessen beitragen könnte, die für die Kontrolle von Akne unerlässlich sind.

Zusätzliche Vorteile

Neben der Wirkung auf Akne können CBD-Öl und CBD-Creme auch andere Vorteile für die Haut bieten, z. B. die Linderung von Schuppenflechte, Ekzemen und atopischer Dermatitis (10).

Darüber hinaus enthalten CBD-haltige Produkte oft eine Vielzahl anderer Inhaltsstoffe, die kosmetische Vorteile wie Hautfeuchtigkeit und eine verbesserte Hautstruktur bieten können.

Wie man CBD gegen Akne verwendet

Die Studien mit CBD-Ölen und -Cremes zur Behandlung von Akne sind begrenzt. Es gibt jedoch eine Studie, in der ein Produkt mit 3 % Cannabissamenextrakt verwendet wurde, um die Talgproduktion erfolgreich zu verringern (12), so dass Öle oder Cremes, die mit 0,1-10 % CBD angereichert sind, für die Wiederherstellung der Hautgesundheit von Nutzen sein könnten.

CBD-Öl

Tragen Sie eine kleine Menge direkt auf die betroffenen Stellen auf, nachdem Sie die Haut gereinigt haben. In der Regel reichen einige Tropfen 2,5%iges CBD-Öl aus, obwohl noch nicht ausgeschlossen ist, dass auch andere Konzentrationen von CBD-Öl wirksam sein können.

Es ist wichtig, CBD-Öl mehrmals am Tag anzuwenden, denn das Wichtigste ist, dass die gewünschte Stelle immer CBD zur Verfügung hat, um zu wirken.

CBD-Creme

Massieren Sie die CBD-Creme sanft in die betroffenen Stellen ein. Die Dosierung ist je nach Produkt unterschiedlich, die allgemeine Anweisung lautet: zwei- bis dreimal täglich anwenden. Konsultieren Sie die Produktanleitung oder einen Fachmann für spezifische Empfehlungen.

Überlegungen und Vorsichtsmaßnahmen

Es ist wichtig zu wissen, dass die Wirksamkeit von CBD von Person zu Person unterschiedlich ist. Geduld und Beharrlichkeit sind der Schlüssel zu den besten Ergebnissen.

Bevor Sie mit einer neuen Hautpflegekur beginnen, auch mit CBD-Öl oder CBD-Creme, sollten Sie einen Arzt konsultieren, vor allem, wenn Sie eine Vorerkrankung haben oder andere Medikamente einnehmen, einschließlich Salben, Retinoide und andere topische Akneprodukte.

Nebenwirkungen

CBD gilt im Allgemeinen als sicher, aber bei manchen Menschen können Nebenwirkungen wie Schwindel, Durchfall und Appetitlosigkeit auftreten. Bei Auftreten von unerwünschten Wirkungen ist die Einnahme abzubrechen und ein Arzt zu konsultieren.

* Weitere Informationen zu den Nebenwirkungen von CBD

Zusammenfassend lässt sich sagen…

CBD bietet mit seinen vielfältigen Wirkmechanismen einen vielversprechenden Ansatz für die Behandlung von Akne. Es sind jedoch weitere Forschungsarbeiten erforderlich, um ein langfristiges Sicherheitsprofil für CBD-Produkte bei der Behandlung von Akne zu erstellen.

Zahlreiche Studien haben das Potenzial von CBD bei der Behandlung von Akne untersucht. Obwohl die Forschung noch nicht abgeschlossen ist, deuten erste Ergebnisse darauf hin, dass die entzündungshemmenden und talgregulierenden Eigenschaften von CBD es zu einem vielversprechenden Kandidaten für die Behandlung von Akne machen (11).

Hinweis: Dies ist ein Informationsartikel und dient nicht der Vorbeugung, Diagnose oder Behandlung einer Krankheit oder eines Symptoms. Ihr Inhalt kann die Diagnose oder Behandlung einer Krankheit oder eines Symptoms ergänzen, aber niemals ersetzen. Cannactiva-Produkte sind keine Arzneimittel und nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um weitere Informationen und eine individuelle Beratung zur Aknebehandlung zu erhalten, bevor Sie CBD verwenden.

Referencias
  1. Dobrosi, N., Tóth, B. I., Nagy, G., Dózsa, A., Géczy, T., Nagy, L., Zouboulis, C. C., Paus, R., Kovács, L., & Bíró, T. (2008). Endocannabinoide steigern die Lipidsynthese und Apoptose menschlicher Sebozyten über Cannabinoidrezeptor-2-vermittelte Signalübertragung. FASEB journal : official publication of the Federation of American Societies for Experimental Biology, 22(10), 3685-3695. https://doi.org/10.1096/fj.07-104877
  2. Karsak, M., Gaffal, E., Date, R., Wang-Eckhardt, L., Rehnelt, J., Petrosino, S., Starowicz, K., Steuder, R., Schlicker, E., Cravatt, B., Mechoulam, R., Buettner, R., Werner, S., Di Marzo, V., Tüting, T., & Zimmer, A. (2007). Abschwächung der allergischen Kontaktdermatitis durch das Endocannabinoid-System. Wissenschaft (New York, N.Y.), 316(5830), 1494-1497. https://doi.org/10.1126/science.1142265
  3. Ständer, S., Schmelz, M., Metze, D., Luger, T., & Rukwied, R. (2005). Verteilung von Cannabinoidrezeptor 1 (CB1) und 2 (CB2) auf sensorischen Nervenfasern und adnexalen Strukturen in der menschlichen Haut. Zeitschrift für dermatologische Wissenschaft, 38(3), 177-188. https://doi.org/10.1016/j.jdermsci.2005.01.007
  4. Peyravian, N., Deo, S., Daunert, S., & Jimenez, J. J. (2022). Die entzündungshemmende Wirkung von Cannabidiol (CBD) auf Akne. Zeitschrift für Entzündungsforschung, 15, 2795-2801. https://doi.org/10.2147/JIR.S355489
  5. Blaskovich, M. A. T., Kavanagh, A. M., Elliott, A. G., Zhang, B., Ramu, S., Amado, M., Lowe, G. J., Hinton, A. O., Pham, D. M. T., Zuegg, J., Beare, N., Quach, D., Sharp, M. D., Pogliano, J., Rogers, A. P., Lyras, D., Tan, L., West, N. P., Crawford, D. W., Peterson, M. L. Thurn, M. (2021). Das antimikrobielle Potenzial von Cannabidiol. Kommunikationsbiologie, 4(1), 7. https://doi.org/10.1038/s42003-020-01530-y
  6. Cohen, G., Jakus, J., Baroud, S., Gvirtz, R., & Rozenblat, S. (2023). Entwicklung einer wirksamen Aknebehandlung auf Basis von CBD und Kräuterextrakten: Vorläufige In-vitro-, Ex-vivo- und klinische Bewertung. Evidenzbasierte komplementäre und alternative Medizin : eCAM, 2023, 4474255. https://doi.org/10.1155/2023/4474255
  7. Baswan, S. M., Klosner, A. E., Glynn, K., Rajgopal, A., Malik, K., Yim, S., & Stern, N. (2020). Therapeutisches Potenzial von Cannabidiol (CBD) für Hautgesundheit und -krankheiten. Klinische, kosmetische und investigative Dermatologie, 13, 927-942. https://doi.org/10.2147/CCID.S286411
  8. Chelliah, M. P., Zinn, Z., Khuu, P., & Teng, J. M. C. (2018). Selbstveranlasste Anwendung von topischem Cannabidiol-Öl bei Epidermolysis bullosa. Pädiatrische Dermatologie, 35(4), e224-e227. https://doi.org/10.1111/pde.13545
  9. Sangiovanni, E., Fumagalli, M., Pacchetti, B., Piazza, S., Magnavacca, A., Khalilpour, S., Melzi, G., Martinelli, G., & Dell’Agli, M. (2019). Cannabis sativa L.-Extrakt und Cannabidiol hemmen in vitro Mediatoren von Hautentzündungen und Wundverletzungen. Phytotherapieforschung : PTR, 33(8), 2083-2093. https://doi.org/10.1002/ptr.6400
  10. Petrosino, S., Verde, R., Vaia, M., Allarà, M., Iuvone, T., & Di Marzo, V. (2018). Entzündungshemmende Eigenschaften von Cannabidiol, einem nicht psychotropen Cannabinoid, bei experimenteller allergischer Kontaktdermatitis. The Journal of pharmacology and experimental therapeutics, 365(3), 652-663. https://doi.org/10.1124/jpet.117.244368
  11. Oláh, A., Tóth, B. I., Borbíró, I., Sugawara, K., Szöllõsi, A. G., Czifra, G., Pál, B., Ambrus, L., Kloepper, J., Camera, E., Ludovici, M., Picardo, M., Voets, T., Zouboulis, C. C., Paus, R., & Bíró, T. (2014). Cannabidiol übt sebostatische und entzündungshemmende Wirkungen auf menschliche Sebozyten aus. The Journal of clinical investigation, 124(9), 3713-3724. https://doi.org/10.1172/JCI64628
  12. Ali, A., & Akhtar, N. (2015). Die Sicherheit und Wirksamkeit von 3%iger Cannabissamenextrakt-Creme zur Verringerung des Talg- und Erythemgehalts der menschlichen Wangenhaut. Pakistan journal of pharmaceutical sciences, 28(4), 1389-1395.

Cannactiva
En Cannactiva queremos cambiar la perspectiva sobre el cannabis. Te traemos lo mejor de la planta a través de nuestros productos y de los posts que puedes leer en nuestro [...]

Mi Cesta0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Chat öffnen
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo!
Können wir Ihnen helfen?
Whatsapp Aufmerksamkeit (Montag-Freitag/ 11-18 Uhr)