Bio-Hanfprotein (63% Protein)

14,90 

Nicht vorrätig

100% natürliches Hanfsamenprotein. Ideal für Sportler und eiweißreiche Diäten. Quelle von Omega 3, Ballaststoffen, Eisen, Phosphor, Magnesium und Vitamin B. Verbinden Sie die Nahrung mit Hanf.

Sichere Zahlung garantiert

Dienstleistungen und Kundenengagement

  • Express-Lieferung

    Lieferungen innerhalb von 48-72 Stunden. Frühzeitig bestellen. Erweiterte Service-Informationen anzeigen

  • Kostenloser Versand

    Ab 60 € Kauf. Erweiterte Service-Informationen anzeigen

  • 30-Tage-Garantie

    30* Tage Geld-zurück-Garantie. Erweiterte Service-Informationen anzeigen

  • Sichere Bezahlung

    Die Zahlungen erfolgen über eine sichere Plattform. Erweiterte Service-Informationen anzeigen

  • Höchste Qualität

    Hanfprodukte von höchster Qualität. Erweiterte Service-Informationen anzeigen

Cannactiva Bio-Hanfprotein kaufen (150 gr.)

Hanfprotein ist eine hochwertige Quelle für komplettes Eiweiß und ideal zur Bereicherung jeder gesunden Ernährung. Neben Eiweiß enthält er viele Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren und ist eine hervorragende Quelle für Mineralien und Vitamine. Es ist auch als Hanfprotein bekannt.

Enthält alle essentiellen Aminosäuren in optimalen Verhältnissen. Der Hauptvorteil von Hanfprotein ist sein hoher Arginingehalt, der höher ist als bei allen anderen Proteinquellen (einschließlich Milch). Arginin ist bei Bodybuildern beliebt, da es eine Vorstufe von Stickstoffmonoxid ist, einer Komponente, die die Durchblutung verbessert, zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks beiträgt und an der Muskelsynthese beteiligt ist(1). Viele Sportler nutzen argininreiche Proteine wie Bio-Hanfprotein, um ihre sportliche Leistung zu steigern.

Hanfprotein gilt außerdem als die beste Art von pflanzlichem Protein , da es eine wertvolle Quelle für Methionin und Cystein ist, schwefelhaltige Aminosäuren, die in Hülsenfruchtproteinen wie Erbsen oder Soja fehlen.

Vorteile von Hanfprotein

Mehrere Studien haben die gesundheitlichen Vorteile von Hanfprotein nachgewiesen, darunter sein hoher Nährwert, seine gute Verdaulichkeit und das Vorhandensein bioaktiver Peptide, die die kardiovaskuläre Gesundheit fördern.

  • Hoher Proteingehalt (63% Protein)
  • Das vollständigste pflanzliche Eiweiß mit allen essentiellen Aminosäuren in optimalen Verhältnissen.
  • Quelle von Ballaststoffen (16%)
  • Reich an Omega 3, Eisen, Phosphor, Magnesium und Kalium.
  • Gute Verdaulichkeit.

Merkmale von reinem Hanfprotein

Unser Cannactiva-Hanfproteinpulver ist von höchster Qualität, da es aus biologischen, geschälten Hanfsamen gewonnen wird.

Es ist ein cremefarbenes Pulver (die Farbe von Hanfsamen) und hat einen milden neutralen Geschmack, der leicht an Nüsse und Haselnüsse erinnert. Sie können es verwenden, um Ihren Rezepten mehr Nährstoffe hinzuzufügen und als vegane Alternative zu tierischem und Sojaeiweiß.

Dosierung für Proteinshakes

Bereiten Sie Ihren Post-Workout-Shake zu! 2 gehäufte Messlöffel Cannactiva-Hanfproteinpulver liefern 20 g. von Proteinen. Wenn Sie den Shake mit Milch (200 ml) zubereiten, erhöht sich der Proteingehalt des Shakes auf 26 g. Dies ist die Standardmenge an Eiweiß, die die meisten auf dem Markt befindlichen Sportproteinshakes enthalten.

Anweisungen für den Gebrauch

Sie können Hanfprotein zu Sportshakes und Ihren Lieblingsrezepten hinzufügen. Unser weißes Hanfprotein lässt sich gut mit Wasser, Milch, pflanzlichen Getränken und Joghurt mischen, warm oder kalt. Durch seinen neutralen Geschmack eignet er sich sowohl für süße als auch für herzhafte Zubereitungen.

Versuchen Sie, ein paar Teelöffel in einen Smoothie oder in Rezepte für Energieriegel, Energiebällchen, Brei, Pfannkuchen, Kuchen, Cremes, Soßen usw. zu geben. Auf diese Weise bereichern Sie Ihre Gerichte mit Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen und Mineralien.

Genießen Sie die bestmögliche Ernährung mit Cannactiva-Hanfprotein. Guten Appetit!

Produktspezifikationen

Zutaten: 100% Hanfsamen * geschält. * Aus dem ökologischen Landbau. Natürlich laktosefreies Produkt.

Nährwert: Pro 100 g: Kalorien: 403 kcal; Fette: 15 g, davon Omega 3: 3 g; Proteine: 63 g; Kohlenhydrate: 10,5 g, davon Zucker: 5 g; Ballaststoffe: 15 g; Salz: 0,03 g.

Mehr Lebensmittel mit Hanf:

Gewicht0,05 kg
Größe5 × 5 × 5 cm

Das könnte dir auch gefallen …

Häufig gestellte Fragen

Hanfsamenproteinpulver ist ein komplettes pflanzliches Protein mit allen essentiellen Aminosäuren in optimalem Verhältnis. Es ist leicht verdaulich und enthält neben Eiweiß auch andere gesunde Nährstoffe wie Omega 3, Ballaststoffe, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium und Zink. Es handelt sich um ein Eiweißpräparat mit hoher Nährstoffqualität, ideal für Sportler, aber auch zur Anreicherung aller Arten von Diäten mit pflanzlichem Eiweiß. Das Aminogramm des Hanfproteins zeigt ein optimales Aminosäureprofil mit einem außerordentlich hohen Anteil an Arginin (12 %), der höher ist als bei den meisten Nahrungsproteinen, die weniger als 7 % Arginin enthalten. Arginin ist eine Aminosäurevorstufe von Stickstoffmonoxid, einem gefäßerweiternden Stoff, der die Durchblutung verbessert und zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks beiträgt(2). Es ist auch an der Muskelsynthese beteiligt(3). Ein weiterer Vorteil von Hanfprotein ist das hohe Arginin/Lysin-Verhältnis (3-5,5), das dem von Sojaprotein (1,41) oder Milchprotein (0,46) weit überlegen ist. Forscher glauben, dass dieses Verhältnis einen Einfluss auf den Cholesterinspiegel hat(4). Dies hat die Industrie dazu veranlasst, die Verwendung von Hanfprotein als Bestandteil von Produkten zur Förderung der kardiovaskulären Gesundheit zu untersuchen. Von besonderem Interesse ist der potenzielle gesundheitliche Nutzen der bioaktiven Peptide im Hanfprotein, die eine blutdrucksenkende Wirkung haben könnten(5). Hanfprotein wurde daher als funktionelle Zutat für Menschen mit Bluthochdruck vorgeschlagen(6). Schließlich haben Studien gezeigt, dass geschältes Hanfprotein eine sehr gute Verdaulichkeit aufweist (91-98 %), die fast der von Kuhmilchprotein (98 %) entspricht. Das bedeutet, dass Hanfprotein vom Körper leicht aufgenommen werden kann, was es zu einer hervorragenden Nahrungsquelle macht.

Reines Hanfprotein ist das Pulver, das durch das Pressen und Mahlen sorgfältig ausgewählter und geschälter Hanfsamen entsteht. Bei Cannactiva verwenden wir geschälte Bio-Samen, so dass unser Proteinpulver rein und roh weiß ist (die Farbe der Samen) und einen hohen Proteingehalt (über 60 %), eine sehr gute Verdaulichkeit und einen neutralen Geschmack hat, der an Walnüsse und Haselnüsse erinnert.

Hanfprotein hat eine höhere Qualität als andere pflanzliche Proteine wie Erbsen-, Reis- oder Sojaproteine und eine sehr gute Verdaulichkeit, die mit der von Molkeproteinzusätzen vergleichbar ist. Früher glaubte man, pflanzliche Lebensmittel hätten einen geringen Nährwert an Eiweiß, aber dieser Mythos ist längst aus den Ernährungslehrbüchern verbannt worden. Im Gegenteil, Hanfprotein besteht aus vollständigem pflanzlichem Eiweiß von hervorragender Qualität, das alle essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren in optimalen Verhältnissen enthält. Die vollstÃ?ndigen Proteine, die es liefert, sind wie die Bausteine, aus denen der Körper alle seine Strukturen herstellt: Muskeln, Knochen, Neurotransmitter, Haut und Darmwand… Sie sind absolut unerlÃ?ssliche NÃ?hrstoffe fÃ?r den Erhalt der Muskelmasse, fÃ?r das GefÃ?hl von Energie und VitalitÃ?t, denn sie haben einen direkten Einfluss auf das reibungslose Funktionieren des gesamten Körpers. Hanfprotein gilt daher als hervorragendes Stärkungsmittel und wird in der Ernährung von Sportlern, in Zeiten hoher Belastung und Müdigkeit empfohlen.

Nein, denn Hanfprotein enthält kein THC, CBD oder andere Cannabinoide, so dass es keine Auswirkungen auf Drogentests hat. Es kann ohne Probleme von Leistungssportlern und Personen, die sich auf Prüfungen vorbereiten, eingenommen werden.

Hanfprotein enthält weder THC noch CBD. Cannabinoide sind nur in den Blüten (Knospen) der Cannabispflanze enthalten. Hanfsamen und ihre Derivate enthalten keine Cannabinoide.

Der Ernährungsmythos, dass Eiweiß in der Nahrung schädlich für die Nieren oder die Leber sei, ist seit vielen Jahren widerlegt. Bei gesunden Personen ist eine Aufnahme von bis zu 2 g. Eiweiß pro kg Körpergewicht hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit(9). Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass pflanzliches Eiweiß, wie z. B. Hanfprotein, bei nierenkranken Menschen Vorteile bietet, da es besser vertragen wird als Eiweiß tierischen Ursprungs(10).

Ja. Hanfprotein hat Lebensmittelstatus. Die spanische Agentur für Lebensmittelsicherheit und Ernährung (AESAN) hat eine Erklärung abgegeben, in der sie versichert, dass Hanfsamen und alle ihre Derivate, wie z. B. Hanfprotein, unbedenklich zu verzehren sind.

Für Hanfprotein gibt es keine nennenswerten Kontraindikationen. Lediglich Personen mit Erkrankungen, die diätetische Einschränkungen erfordern (fragen Sie Ihren Arzt), und Personen mit Allergien gegen Hanfsamen oder Spuren von Senf, glutenhaltigem Getreide und Lupinen sollten auf die Einnahme verzichten. Wie Hanfsamen oder Hanf kann auch Hanfprotein in jedem Alter verzehrt werden, auch von Kindern, Schwangeren und in der Stillzeit.

Die meisten Geschäfte, in denen man Hanfprotein kaufen kann, bieten ein grün gefärbtes Pulver an, weil sie das Protein aus ganzen Hanfsamen mit Schale gewinnen. Es handelt sich um ein faseriges Produkt mit stark grasigem Geschmack und einem geringeren Anteil an Nährstoffen wie Eiweiß, Omega-3 und Magnesium. Im Gegensatz dazu bieten wir bei Cannactiva Hanfproteine aus geschälten Bio-Samen an, die ein weißes Pulver von höchster Qualität ergeben , mit sehr guter Verdaulichkeit, einem höheren Proteinanteil (über 60 %), mehr Nährstoffen, einem milderen Geschmack und besseren organoleptischen Eigenschaften für Shakes und Rezepte(8). Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie den Beitrag über die Unterschiede zwischen grünem und reinem Hanfprotein.

Weißes Rohhanfprotein ist die reinste Art von Hanfprotein, mit dem höchsten Proteingehalt und der besten Assimilation. Es handelt sich um ein Naturprodukt, das zu 100 % aus geschälten Hanfsamen ohne die faserige äußere Schale hergestellt wird.

Jeder Hanfprotein-Shake liefert *: Kalorien: 129 kcal; Fett: 5 g, davon Omega 3: 1 g; Protein: 20 g; Kohlenhydrate: 3 g, davon Zucker: 1,6 g; Ballaststoffe: 5 g; Salz: 0,01 g; Magnesium: 35 mg. Magnesium: 35 mg; Eisen: 6 mg; Phosphor: 87 mg; Kalium: 61 mg; Zink: 5,4 mg; Thiamin (Vitamin B1): 0,3 mg; Riboflavin (B2): 0,33 mg; Niacin (B3): 0,73; Pyridoxin (B6): 0,12 mg. * Zubereitet mit 32 Gramm Cannactiva-Hanfprotein (63%) und Wasser.

Ein Bio-Hanfproteinshake kann gelegentlich eine Mahlzeit ersetzen. Beachten Sie, dass der Shake kalorienarm ist, da er praktisch keine Kohlenhydrate enthält. Cannactiva empfiehlt eine ausgewogene und gesunde Ernährung im Rahmen einer vollwertigen Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Obst, Gemüse und Nüssen.

Es kann in Proteinshakes oder in jedem Rezept verwendet werden: Energieriegel, Kuchen, Energiekugeln, Pfannkuchen, Cremes, Suppen, Soßen wie Pesto… Cannactiva weißes Hanfprotein hat einen milden Geschmack und mischt sich perfekt in Wasser, Milch, Joghurt, pflanzliche Getränke, Obst, Eier, etc.

Der Proteinbedarf ist von Person zu Person unterschiedlich. Als Richtwert gilt, dass ein 80-kg-Sportler etwa 80 Gramm Eiweiß pro Tag benötigt. Somit würden 2 Cannactiva-Hanfproteinshakes 50 % des täglichen Proteinbedarfs decken.

Die empfohlene Tagesmenge an Eiweiß variiert je nach den individuellen Ernährungsbedürfnissen. Ein gesunder Erwachsener kann zwischen 0,8 und 2 g zu sich nehmen. Eiweiß/kg pro Tag. Diese Menge an Eiweiß stammt aus einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung, zu der neben anderen eiweißhaltigen Lebensmitteln auch Hanfprotein-Shakes gehören. Andererseits kann der tägliche Proteinbedarf je nach körperlicher Aktivität und Gesundheitszustand variieren.

Die empfohlene Menge an Hanfprotein für Proteinshakes nach dem Training beträgt 2 gehäufte Messlöffel (32 g), die 20 g Protein liefern. 1 gehäufter Messlöffel (16 g) Cannactiva Bio-Hanfprotein (63%) liefert 10 g. von Proteinen.

2 gehäufte Messlöffel Hanfprotein sind eine optimale Menge für einen Proteinshake. Je nach Eiweißbedarf, individuellem Geschmack oder Zubereitungsart können Sie mehr oder weniger hinzufügen.

Ja, Hanfprotein enthält alle verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs), Valin, Isoleucin und Leucin, in einem optimalen Verhältnis für die Verwendung als Nahrungsergänzung im Sport.

Ja. Im Vergleich zu pflanzlichen Proteinen wie Erbsen- und Sojaprotein ist Hanfprotein reicher an den schwefelhaltigen Aminosäuren Methionin und Cystein und hat eine bessere Verdaulichkeit. Hülsenfrüchte wie Soja dagegen haben einen Mangel an schwefelhaltigen Aminosäuren und enthalten Trypsininhibitoren, die ihre Verdaulichkeit verringern. Aus all diesen Gründen ist Hanfsamenprotein die beste Art von pflanzlichem Protein, die Sie bei einer veganen und vegetarischen Ernährung ergänzen können.

Hanfprotein liefert alle essenziellen Aminosäuren mit einem ausgewogenen Profil, vergleichbar mit anderen hochwertigen Proteinen wie Kuhmilchkasein und Sojaprotein(7). Es enthält keine limitierenden Aminosäuren, ist eine hervorragende Quelle für Arginin, hat die gleiche gute Verdaulichkeit wie Milcheiweiß und kann sogar die kardiovaskuläre Gesundheit fördern. Außerdem liefert er weitere interessante Nährstoffe wie hohe Dosen an Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen, Magnesium, Kalium und Zink. Aus all diesen Gründen ist Hanfprotein eine der besten natürlichen Proteinergänzungen.

Mi Cesta0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Chat öffnen
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo!
Können wir Ihnen helfen?
Whatsapp Aufmerksamkeit (Montag-Freitag/ 11-18 Uhr)