Cannabidiol oder CBD: Was ist es und wofür wird es verwendet?

Was ist CBD?

CBD, oder Cannabidiol, ist eine chemische Verbindung, die in der Cannabispflanze vorkommt und aufgrund ihrer potenziellen Vorteile für das Wohlbefinden an Popularität gewonnen hat. Im Laufe der wissenschaftlichen Forschung wurde eine Reihe von Eigenschaften von CBD identifiziert, was zu einem großen Interesse an dieser Substanz geführt hat.

In diesem Sonderbeitrag erfahren Sie alles über CBD. Bitte beachten Sie, dass dies ein informativer Artikel ist und nicht dazu dient, Krankheiten oder Symptome zu verhindern, zu diagnostizieren oder zu behandeln. Konsultieren Sie im Zweifelsfall und vor der Verwendung von CBD Ihren Arzt.

Was ist CBD?

Definition

CBD, oder Cannabidiol, ist eine chemische Verbindung, die in der Cannabispflanze(Cannabis sativa L.) vorkommt. Chemisch gesehen gehört es zur Gruppe der Cannabinoide . Cannabis produziert etwa hundert verschiedene Cannabinoide!

Der Unterschied zwischen CBD und THC

THC und CBD sind zwei Verbindungen, die in der Cannabispflanze vorkommen. Beide haben gemeinsam, dass sie zwei Arten von Cannabinoiden sind, aber ihre Wirkungen sind unterschiedlich.

Andererseits ist Tetrahydrocannabinol Tetrahydrocannabinol oder THC ist die Verbindung, die für die psychoaktiven Wirkungen von Marihuana euphorisierende und wahrnehmungsverändernde Wirkung von Marihuana. Es gilt als Droge und ist in vielen Ländern der Welt illegal.

Auf der anderen Seite, CBD hingegen macht nicht high, sondern erzeugt ganz andere Wirkungen und gilt als nicht psychoaktiv. Es erzeugt ganz andere Wirkungen und gilt als nicht psychoaktiv. Im Gegensatz zu THC ist es in vielen Ländern legal. Darüber hinaus kann Cannabidiol bei gleichzeitiger Einnahme die schädlichen Wirkungen von THC abmildern und dessen Psychoaktivität verringern. Wenn Sie mehr wissen wollen, verpassen Sie nicht den Beitrag über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen CBD und THC .

Woher kommt das CBD?

CBD ist der Hauptbestandteil von Hanfextrakt, einer Cannabissorte mit einem hohen CBD-Gehalt (25 % oder mehr) und einem THC-Gehalt von weniger als 0,3-1 % (je nach Land kann dies variieren). Da es praktisch kein THC enthält, ist es völlig legal.

Im Gegensatz dazu enthält Marihuana hohe Mengen an THC (etwa 20-30 %) und CBD und gilt daher als illegal. Hier erzählen wir Ihnen mehr über die Unterschiede zwischen Hanf und Marihuana .

Wozu ist CBD gut? Therapeutische Eigenschaften von CBD

Jetzt, da Sie wissen, was CBD, oder Cannabidiol, ist, ist es Zeit für die große Frage: Wozu ist CBD gut?

Wirkungsmechanismus von CBD auf das Endocannabinoid-System

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass CBD seine therapeutische Wirkung über das Endocannabinoid-System entfaltet. Endocannabinoid-System . Dieses System ist die Schaltzentrale unseres Körpers , um auf Situationen zu reagieren, die ein Ungleichgewicht hervorrufen, wie z. B. akute und chronische Krankheiten, und um eine angemessene Reaktion des Organismus zu fördern.

Die Hauptfunktion des Endocannabinoid-Systems besteht darin, die Homöostase und das Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten und bei Bedarf andere Systeme zu regulieren. Cannabidiol bindet an die Endocannabinoid-Rezeptoren und hat potenzielle Vorteile bei einer Vielzahl von psychischen und körperlichen Beschwerden.

Vorteile von CBD und seine möglichen therapeutischen Anwendungen

Die Forschung zu den Eigenschaften von CBD beim Menschen ist relativ jung, und neurologische Krankheiten wie Epilepsie, Parkinson und Alzheimer wurden am meisten untersucht.

Darüber hinaus wird der Einsatz von CBD bei psychischen Problemen wie Angstzuständen, Psychosen und Zwangsstörungen sowie bei Hauterkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis untersucht. Weitere Forschungsgebiete sind die Behandlung von chronischen Schmerzen, krebsbedingten Symptomen und die Behandlung von Fettleibigkeit.

Ausführlichere Informationen finden Sie in dem Beitrag über die Wirkung von CBD oder Cannabidiol Wirkungen von CBD oder Cannabidiol .

Wie wird CBD verwendet?

CBD kann auf vielfältige Weise verwendet werden. Einige der häufigsten sind:

Jede Form des Konsums hat ihre eigenen Anwendungen und Vorteile. So sind Öle und Kapseln leicht zu dosieren und zu verabreichen, während Cremes für die örtliche Anwendung bestimmt sind und eine lokale Schmerzlinderung bewirken. Bitte beachten Sie auch, dass die Vorschriften für diese Produkte je nach Land, in dem Sie sich befinden, unterschiedlich sein können. Erfahren Sie mehr.

Auswirkungen von CBD auf den Körper in Abhängigkeit von der Verabreichungsmethode

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, CBD zu verwenden. Verschiedene Verabreichungswege führen zu unterschiedlichen Wirkungen in Bezug auf Art, Dauer, Bioverfügbarkeit und Erreichbarkeit. Auf therapeutischer Ebene ist es daher unerlässlich, sich von Fachleuten beraten zu lassen, die auf Cannabidiol-Behandlungen spezialisiert sind.

Wie man CBD einnimmt - Arten von Präparaten und Wirkungen
Wie man CBD einnimmt: Arten von Präparaten und Wirkungen (Infografik). Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie CBD verwenden. Cannactiva-Produkte sind zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

CBD-Verdampfungen

Der pulmonale Weg ist die empfehlenswerteste Art, CBD für bestimmte Momente des Bedarfs zu verwenden, da sich die Wirkung sofort einstellt und ihre maximale Reichweite nach nur wenigen Minuten erreicht, so dass Sie die Dosierung zu jedem Zeitpunkt anpassen können. Es ist ein wertvolles Mittel bei akuten Problemen, allerdings lässt die Wirkung allmählich nach , bis sie nach ein paar Stunden verschwindet.

CBD-Öl

Die Verwendung von CBD-Öl bietet eine stabile und lang anhaltende Wirkung, die es ermöglicht, mit Problemen umzugehen, deren Symptome den ganzen Tag über andauern. Es ist wichtig, dass die Öle eine hohe Konzentration an Cannabidiol haben, damit die richtige Dosis mit wenigen Tropfen Cannabidiol erreicht werden kann. Tropfen Cannabidiol .

In Spanien darf CBD-Öl nach der seit 2018 geltenden Gesetzgebung nur äußerlich auf der Haut angewendet und nicht zum oralen Verzehr verkauft werden. In anderen Ländern wie der Schweiz, Kanada und den Vereinigten Staaten ist die orale oder sublinguale Einnahme von CBD-Öl gesetzlich erlaubt. Obwohl die Produkte praktisch identisch sind, gelten für sie unterschiedliche Vorschriften. Cannactiva CBD-Öle werden für die äußere Anwendung verkauft.

CBD-Hautcremes

CBD in topischer Anwendung wird zur Behandlung von Hautkrankheiten und für Anwendungen mit lokaler Wirkung, wie Muskel- oder Gelenkschmerzen, verwendet. CBD hat schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften, die bei physiotherapeutischen Behandlungen eingesetzt werden.

Bei Cannactiva bieten wir Ihnen alle Arten von CBD-Produkten für den Einsatz in der Physiotherapie an, die die Eigenschaften von CBD mit anderen Pflanzenextrakten kombinieren, die seine Wirkung auf die Linderung von Schmerzen und Muskelbeschwerden verstärken:

CBD-Kosmetik

Darüber hinaus wirkt CBD auf das Endocannabinoid-System der Haut, fördert die Integrität der Hautbarriere und eine gesunde Haut, Eigenschaften, die in der Kosmetik genutzt werden.

Dosis

Die wirksame Dosis kann je nach Produkt, Person und behandelter Erkrankung variieren. Es wird empfohlen, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese allmählich zu erhöhen, immer unter Aufsicht eines Fachmanns.

CBD-Extraktionsmethoden

Um CBD-Produkte herzustellen, muss CBD aus den CBD-Blüten extrahiert werden. CBD-Blüten . Dabei wird das CBD im Harz der Cannabisblüten konzentriert, die hohe Konzentrationen von Cannabidiol enthalten, die etwa 25 % erreichen. Aus diesem Extrakt werden dann verschiedene CBD-Produkte mit unterschiedlichen Eigenschaften und Anwendungsformen hergestellt.

Arten von CBD-Extrakt

Es ist von entscheidender Bedeutung, sichere Techniken anzuwenden, die eine CBD-Extraktion des gesamten Spektrums ermöglichen, so dass alle in der Hanfpflanze natürlich vorhandenen Wirkstoffe erhalten bleiben. Es gibt zwei Hauptmethoden der Extraktion:

  • Lösemittelfreie Extraktionen: Diese werden trocken mit mechanischen Methoden oder speziellen Werkzeugen durchgeführt. Diese Methoden werden zur Herstellung von CBD-Haschisch verwendet.
  • Extraktionen mit Lösungsmitteln wie Butan, Ethanol oder CO2: Man erhält eine hohe Konzentration an CBD-Extrakt (etwa 70 % oder mehr). Diese Techniken werden aufgrund ihrer technischen Komplexität und des Bedarfs an Spezialgeräten in der Regel in Labors durchgeführt.
CBD-Öle
Verschiedene Arten von CBD-Öl von Cannactiva.

Wenn Sie mehr wissen wollen, erfahren Sie mehr darüber in: Arten von CBD-Öl: Vollspektrum, Breitbandspektrum und reines CBD

Superkritische CO2 CBD-Extraktion: CBD-Extrakt von höchster Qualität

Die CBD-Extraktion mit superkritischem CO2 gilt als eine der effizientesten und sichersten Extraktionsmethoden, die CBD von höchster Qualität liefert. Bei diesem Verfahren wird Kohlendioxid unter kontrollierten Druck- und Temperaturbedingungen verwendet und in einen überkritischen Zustand gebracht, um die gewünschten Verbindungen aus der Cannabispflanze zu extrahieren. Überkritisches CO2 wirkt als Lösungsmittel, dringt in die Pflanze ein und trennt Cannabinoide und andere nützliche Verbindungen ab.

Das Ergebnis ist ein CBD-Extrakt, der die höchsten Standards der Qualität und KonsistenzDas Produkt ist frei von Lösungsmittelrückständen und hat eine hohe Konzentration an Cannabinoiden und Terpenen, Komponenten, die natürlich in Cannabis vorkommen. CannactivaWir sind bestrebt, Ihnen Hanfprodukte von bester Qualität anzubieten, und deshalb bieten wir Ihnen CBD-Öle mit vollem Spektrum, die durch überkritisches CO2 gewonnen werden.

 

Nebenwirkungen und Kontraindikationen von CBD

CBD ist eine sichere und ungiftige Substanz, die von der Weltgesundheitsorganisation und der UNO anerkannt ist. Studien, in denen die Verwendung von Cannabidiol bewertet wurde, haben gezeigt, dass seine potenziellen Nebenwirkungen im Allgemeinen gering sind. Andererseits gibt es aber auch Wechselwirkungen zwischen CBD und Medikamenten die verschiedene, möglicherweise schwerwiegende, unerwünschte Wirkungen haben können. Wenn Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie CBD nicht ohne ärztlichen Rat verwenden.

Entdecken Sie die Auswirkungen von CBD auf Ihre Gesundheit!

Cannabis ist eine der ältesten Pflanzen mit der längsten Geschichte der therapeutischen Verwendung. In den letzten Jahrzehnten wurde Cannabis von der Wissenschaft und der Gesellschaft wiederentdeckt. Die Aufklärungsarbeit rund um CBD hat dazu beigetragen, Mythen über die Pflanze zu entkräften und es immer mehr Menschen zu erleichtern, sie in ihre tägliche Pflege- und Wellness-Routine zu integrieren, um ihre Lebensqualität zu verbessern.

Der Kauf von CBD-Qualität: unerlässlich für gute Ergebnisse

Auf dem Markt sind CBD-Produkte unterschiedlicher Qualität zu finden, die vor allem vom Ausgangsmaterial, der verwendeten Extraktionstechnik, den Behandlungsmethoden und den zugesetzten Inhaltsstoffen abhängen. Cannactiva CBD stammt aus kontrolliert biologischem und nachhaltigem Anbau, ohne Verwendung von Pestiziden und mit der sichersten heute verfügbaren Extraktionsmethode, um ein hochwertiges CBD-Vollspektrum zu erhalten, das alle Eigenschaften der Pflanze maximal bewahrt.

Unsere Produkte wurden von externen Labors getestet und überprüft, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Sie enthalten nur hochwertige Inhaltsstoffe mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,2 %. Wir lieben es, Ihnen das Beste aus der Natur zu bieten! Entdecken Sie, was Cannabis auch für Sie tun kann und integrieren Sie es in Ihre tägliche Selbstfürsorge-Routine.

Wir weisen Sie darauf hin, dass es sich um einen informativen Artikel handelt, der nicht zur Vorbeugung, Diagnose oder Behandlung einer Krankheit oder eines Symptoms dient. Ihr Inhalt kann die Diagnose oder Behandlung einer Krankheit oder eines Symptoms ergänzen, aber niemals ersetzen. Cannactiva-Produkte sind keine Arzneimittel. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Zweifel an Ihrer Gesundheit haben.

Rechtliche und sicherheitstechnische Erwägungen

CBD ist in den europäischen Ländern, in den Vereinigten Staaten und in Kanada eine völlig legale Substanz. Die Legalität von CBD variiert jedoch von Land zu Land in Bezug auf die Vorschriften und die zulässigen Verwendungen. In einigen Ländern ist CBD zum Beispiel nur für medizinische Zwecke zugelassen, und um es zu kaufen, ist ein Rezept für medizinisches Cannabis erforderlich. Medizinisches Cannabis . Andere Länder erlauben die Verwendung dieser Produkte, allerdings nur für die äußere Anwendung. Wir empfehlen Ihnen, sich über die in Ihrem Land geltenden Vorschriften zu informieren.

Isidre Carballido
Gründer & CEO von Cannactiva | Cannabis-Experte

Mi Cesta0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Chat öffnen
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo!
Können wir Ihnen helfen?
Whatsapp Aufmerksamkeit (Montag-Freitag/ 11-18 Uhr)